3. Juni 2016


Passau

Neue Nutzung

Die Heilig-Geist-Kirche in Passau ist ab 1. Juni offizieller Veranstaltungsraum der Stadt Passau. Die bürgerliche Heilig-Geist-Stiftung hat die Räumlichkeiten an die Stadt Passau vermietet. Die Kirche kann von externen Institutionen und Gruppen unter anderem für Konzerte, Lesungen und Empfänge genutzt werden. Private Feiern und Parteiveranstaltungen sind jedoch untersagt. Wer die Kirche nutzen möchte, muss sich an die städtische Dienststelle „Veranstaltungen“ wenden. Die vorläufige Vertragszeit ist auf ein Jahr festgesetzt. Der Förderverein der Heilig-Geist-Kirche hat ein Freikontingent für 20 Veranstaltungen pro Jahr erhalten.



Oben