20. April 2018


Umwelt und Natur

Neue Schutzgebiete

Die „Innauen bei Schärding“ sollen zu einem Naturschutzgebiet erklärt werden. Gleichzeitig wolle man das Gebiet „Auwälder am Unteren Inn“ als Europaschutzgebiet auszeichnen. Das geht aus einem Verordnungsentwurf des Amts der Oberösterreichischen Landesregierung hervor. Da die Schärdinger Innauen innerhalb des neuen Europaschutzgebiets liegen, gilt die Region damit zukünftig ebenfalls als solches. Entscheidend für die geplanten Schutzgebiete seien vor allem die Prüfungen der Landesflächen auf Schutzwürdigkeit gewesen, so eine Vertreterin der Landesregierung. Spätestens im Juni soll ein Regierungsbeschluss erwirkt werden.



Oben