20. August 2014


Allgemein

Neue Unterkunft

In einem ehemaligen Alten- und Pflegeheim in Ulbering im Landkreis Rottal-Inn werden künftig Asylbewerber untergebracht. In der vergangenen Woche hatte die stellvertretende Landrätin Edeltraud Plattner den Mietvertrag für das Gebäude unterzeichnet. Bis Ende September sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen und die ersten Asylbewerber eingezogen sein. Bis zu 70 Flüchtlinge werden in dem Haus untergebracht. Unter ihnen möglicherweise auch Menschen, deren Asyl bereits positiv beschieden wurde, die aber noch keine eigene Wohnung gefunden haben. Bereits mehrfach hatte Landrat Michael Fahmüller betont, er lehne es ab, öffentliche Gebäude wie Turnhallen als Unterbringungsmöglichkeiten zu nutzen.



Oben