8. September 2015


Mobilität und Verkehr

Neuer A94-Abschnitt bewilligt

Die Regierung von Niederbayern hat den Neubau der A94 zwischen Malching und Kirchham genehmigt. Laut MdL Gerhard Waschler steht ein schnellstmöglicher Baubeginn im Interesse aller in der Region. Mit dem Neubau der A94 soll eine leistungsstarke und schnelle Verbindung vom südlichen Landkreises Passau – und damit dem Dreiländereck – zum Ballungszentrum München geschaffen werden. Passaus Landrat Franz Meyer dankte in diesem Zusammenhang der Regierung von Niederbayern. Es sei schön, zu erkennen, dass die A94-Konferenz, die es mittlerweile seit den 90er Jahren gibt, und die gemeinsamen Bemühungen endlich Früchte tragen.



Oben