8. März 2016


Mobilität und Verkehr

Neuer Bürgersteig

Die Gemeinde Salzweg plant im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts, kurz ISEK, eine Verbesserung der Verkehrssicherheit im Gewerbegebiet Jägeröd. Nach Abschluss der Planungen des ISEK in etwa zwei Monaten sollen zu allererst Gehwege und ein Fußgängerüberweg zum Netto-Markt entstehen. Bürgersteige sind bisher nur auf der Seite des Bio-Markts vorhanden. Die Gemeinde hat beschlossen einen Förderantrag zur Finanzierung zu stellen. Es gilt jedoch abzuwarten, ob die Niederbayerische Regierung das Vorhaben von Salzweg unterstützt.



Oben