7. April 2014


Neuhaus am inn

Neues Ortsleitsystem

In Neuhaus am Inn zieren zurzeit 17 Hinweisschilder den Kreuzungsbereich zwischen Passauer und Sulzbacher Straße. Die Initiative „Neuhaus bewegt sich“ gab den Anstoß, eine neue Ortsbeschilderung in das Städtebauförderprogramm der Gemeinde aufzunehmen. Die Förderungsmaßnahmen sehen unter anderem vor, den Bau des Dorfgemeinschaftshauses sowie die Sanierung des Festplatzes finanziell zu unterstützen. Das Programm soll noch mindestens 10 Jahre laufen. Ein sechzigprozentiger Zuschuss für Ortsschilder ist erst zum Ende der Campagne geplant. Daher treffen sich im nächsten halben Jahr Ausschüsse aus Gemeinderat und Bürgern. Sie besprechen, ob vorerst nur ein Teil der Schilder geordnet werden soll oder bis zum Ablauf der Frist auf ein neues Ortsleitsystem gewartet wird.



Oben