19. Juni 2018


Wirtschaft und Arbeit

Neuwahlen in der IHK

Die Vertreter in den regionalen Gremien und der Vollversammlung der IHK Niederbayern werden nach fünf Jahren nun neu gewählt. Rund 80.000 Verantwortliche der niederbayerischen Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus sind zur Wahl aufgerufen. Vom 13. Juni bis zum 11. Julie kann per Briefwahl abgestimmt werden. Die IHK-Vollversammlung gilt als das „Parlament der Wirtschaft“ und vertritt die Interessen der Betriebe, so IHK-Präsident Thomas Leebmann. Vor allem um weiter als starke Stimme in der Wirtschaft auftreten zu können, sei der Rückhalt durch die Wahl so wichtig, so Thomas Leebmann.



Oben