21. Januar 2015


normal

„Niederbayern wehrt sich“

Unter dem Motto „Niederbayern wehrt sich. Aufstehen gegen Rechts!“ wird am Samstag um 14 Uhr in Passau demonstriert. Ein Zusammenschluss aus verschiedenen Organisationen und Parteien will auf dem Europaplatz am Bahnhof ein Zeichen für Toleranz und Freiheit setzen. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch forderten die Initiatoren eine neue Willkommenskultur in Deutschland. Das müsse sich auch in der Flüchtlingspolitik widerspiegeln. Diesbezüglich zeige sich die deutsche Politik aktuell eher überfordert, so die Organisatoren. Zur Demonstration am Samstag werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet. Mehr Informationen zur Veranstaltung am Samstag gibt es auf der facebook-Seite von „Niederbayern wehrt sich. Aufstehen gegen Rechts!“.



Oben