10. Oktober 2016


Passau

Niederlage für Passauer Basketballspieler

Am Samstag mussten sich die White Wolves den Gästen aus Landsberg mit 75 zu 85 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Gesamtleistung sei jedoch trotzdem zufrieden stellend, so Coach Bernd Zauner. Bei dem flotten Spiel funktionierte die Defensivarbeit meistens sehr gut. Zur Halbzeit führten die Hausherren noch mit 5 Punkten Vorsprung. Die Passauer agierten jedoch zu ungeduldig und gaben mit zu schnellen Abschlüssen den Gegner viele Möglichkeiten zu Treffern. Zum Spielende wurden die Passauer zunehmend nervöser und verschenkten den fast sicher geglaubten Sieg. Nächsten Sonntag wartet die nächste Chance bei dem derzeitigen Tabellenführer aus Schwaben.



Oben