27. August 2018


Sport

Niederlage im letzten Heimspiel der Saison

Die Kirchdorf Wildcats haben am Samstag ihr letztes Heimspiel verloren. In der Partie gegen die Samsung Frankfurt Universe kamen die Wildkatzen nicht über ein 7:31 hinaus. Im ersten Viertel schien bei den heimischen Footballspielern keinerlei Konzentration vorhanden zu sein. Die Defense leistete sich zu viele Fehler und die Offense kam nicht gegen die gegnerische Mannschaft an. Die Samsung Frankfurt Universe gingen schnell mit 17:0 in Führung. Bis zum Ende der ersten Halbzeit lief es nicht besser: Die Wildkatzen gingen mit einem Rückstand von 24 Punkten in die Pause.
Das letzte Spiel in dieser Saison tragen die Kirchdorf Wildcats am 8. September auswärts gegen die Schwäbisch Hall Unicorns aus. In der Tabelle der German Football Leauge eins liegen die Wildkatzen derzeit auf Platz sieben. Der Klassenerhalt dürfte soweit also gesichert sein.



Oben