18. April 2018


Kriminalität

Niedrigere Kriminalitätsrate

Die Verantwortlichen der Polizeiinspektion Vilshofen verzeichneten im vergangenen Jahr in ihrem Zuständigkeitsbereich weniger Straftaten. Insgesamt wurden 1377 Delikte registriert. 2016 waren es dagegen noch 1481. Das entspricht einem Rückgang der Straftaten um rund sieben Prozent. 976 der registrierten Verbrechen konnten aufgeklärt werden. Ein deutlicher Rückgang der Straftaten zeigte sich vor allem bei Wohnungseinbrüchen und Diebstählen. Mit 70,9 Prozent liegt die Aufklärungsquote im Raum Vilshofen sowohl über dem niederbayerischen Durchschnitt von 70,6 Prozent als auch über dem gesamtbayerischen Wert von 66,8 Prozent.



Oben