7. August 2015


Gesundheit und Ernährung

Notarztstandort bleibt erhalten

Um die notärztliche Versorgung der Region zu gewähren, ist der Notarztstandort Waldkirchen erforderlich. Das haben mehrere Gutachten der letzten Zeit gezeigt. Im Rahmen der Gesprächsreihe „Forum Nachnutzung“ haben Landrat Sebastian Gruber und Klinikleiter Helmut Denk gemeinsam mit dem Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung mögliche Varianten diskutiert. Der Notarztstandort in Waldkirchen solle auch in Zukunft sinnvoll organisiert werden. Voraussichtlich im Oktober wird der Kreistag Freyung-Grafenau über das Konzept entscheiden. Eine Schließung des Standortes stehe auf jeden Fall nicht mehr zur Diskussion.



Oben