7. November 2014


Landkreis Freyung-Grafenau

Notfallplan

Die Dreifachturnhalle in Freyung wird über den Winter als Notunterkunft für Flüchtlinge bereitgehalten. Das hat das Landratsamt Freyung-Grafenau in Absprache mit der Stadt beschlossen. Die Halle würde im Notfall bis zu 300 Asylbewerbern Platz bieten. Das Landratsamt hat zusammen mit Vertretern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten für den Ernstfall einen Plan ausgearbeitet. Sollten dem Landkreis Freyung-Grafenau Flüchtlinge zugewiesen werden, kann die Turnhalle innerhalb von 24 Stunden mit Feldbetten und Decken ausgestattet werden.



Oben