7. April 2015


Flüchtlinge

Notunterkunft im Passauer Zentrum

11 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge wohnen seit vier Wochen im Buchner-Haus in Passau. Die ehemaligen, rund drei Jahre leer gestandenen Büroräume wurden Anfang März zu einer Notunterkunft umgebaut. Derzeit sind hauptsächlich minderjährige Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan dort untergebracht und durchlaufen das Clearing-Verfahren. Träger der Unterkunft ist die Rummelsberger Diakonie aus Schwarzenbruck.



Oben