24. April 2017


Baustelle

Offizieller Spatenstich – Neubau des Dachdeckerwohnheims für Berufschule Waldkirchen

Im Dezember 2016 gab es für das neue Dachdeckerwohnheim an der Berufsschule Waldkirchen grünes Licht. Derzeit wird es direkt gegenüber des Schulgebäudes errichtet. Der offizielle Spatenstich wurde am Montagvormittag bei Kaiserwetter vollzogen.

Die Generalsanierung der Berufsschule in Waldkirchen wird ein großes Projekt für die Stadt. Noch bevor diese beginnen, wurde bereits Anfang März mit dem Neubau des Dachdeckerwohnheims begonnen.
Daher wurde am Montagvormittag der offizielle Spatenstich in Anwesenheit von Sebastian Gruber, Landrat vom Landkreis Freyung-Grafenau und Heinz Pollak, 1. Bürgermeister von Waldkirchen, vollzogen. Sowohl für den Landkreis als auch für die Stadt ist der Neubau des Wohnheims eine wichtige Maßnahme.
Durch die derzeitigen Wetterbedingungen kommen die Verantwortlichen mit den Bauarbeiten gut voran.

Die Kosten für das Wohnheim des Kompetenzzentrums-Dachtechnik belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. Diese Summe beinhaltet neben den Ausgaben für den Bau auch die für die Innenausstattung des Gebäudes.
Werden auch weiterhin so gute Baufortschritte verzeichnet, können die ersten Dachdeckerlehrlinge bereits in weniger als eineinhalb Jahren das Wohnheim beziehen.



Oben