17. Januar 2014


normal

Orangen- und Pomeranzenzucht

Zu den Anlagen der Stadtgärtnerei Passau gehört auch ein schönes Glashaus in dem sich Orangengewächse befinden. Das hat seinen geschichtlichen Hintergrund.

Erste Zeugnisse über diese Anlage finden sich in einem Pflanzbuch aus dem Jahr 1554.

Diese Tradition wird in der Stadtgärtnerei umsichtig weitergepflegt. 60 verschiedene Zitrussorten werden auch im Winter bei 8 Grad Celsius in dem Glashaus gehalten.

Aktuell werden auch verschiedene Züchtungsexperimente durchgeführt. Die Tradition der Orangen- und Pomeranzenzucht soll in Passau weiter aufrecht erhalten werden.



Oben