28. September 2015


Freyung

Ortingerhaus für Musikakademie ungeeignet

Das alte Ortingerhaus wird nicht zur Volksmusikakademie umgebaut. Das wurde letzte Woche im Verkehrs- und Stadtentwicklungsausschuss in Freyung bekannt gegeben. In erster Linie wird das ehemalige Wirtshaus aus Platzgründen abgelehnt. Die maximal 400 Quadratmeter Nutzfläche sind zu wenig, erklärt Laura Hermann, Betreuerin der Volksmusikakademie. Für die Akademie wird eine Fläche von 1000 Quadratmeter gebraucht. Ebenso ist es fast unmöglich einen Akustikumbau samt Schallschutz in dem denkmalgeschützten Haus zu realisieren. Laura Hermann betont, dass es aber auf alle Fälle eine Volksmusikakademie geben wird. Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich brachte dafür ein Objekt in der Langgasse ins Gespräch.



Oben