18. Juli 2014


Kunst und Kultur

„Paris Days – Berlin Nights“

Am Donnerstag entführte Ute Lemper ihre Konzertgäste auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit. Unter dem Motto „Paris Days – Berlin Nights“ sang sie in der Passauer Studienkirche Lieder unter anderem von Edith Piaf, Kurt Weill und Hanns Eisler. Begleitet wurde die Wahl-Amerikanerin vom Vogler Quartett.

Das Konzert wurde im Rahmen Europäische Wochen veranstaltet. Die Festspiele finanzieren sich zu einem Drittel aus öffentlichen Mitteln. Den Rest stellen hauptsächlich Sponsoren zur Verfügung. Nach finanziellen Schwierigkeiten im Jahr 2012 – einige Sponsoren waren nach dem Intendanzwechsel abgesprungen – ist die Lage laut Vorstandschaft wieder ausgeglichen. Einige dieser neuen Sponsoren haben bereits Ihre Unterstützung für das kommende Jahr Zugesagt.



Oben