27. August 2015


Gesundheit und Ernährung

Passau und Landshut haben niedrigsten Krankenstand in Niederbayern

In diesen beiden Städten war vergangenes Jahr jede Erwerbsperson durchschnittlich nur 12,1 beziehungsweise 11,9 Tage krankgeschrieben. Die Daten stammen aus dem Gesundheitsreport 2015. Dafür wertete die Techniker Krankenkasse die Krankschreibungen ihrer 4,4 Millionen versicherten Erwerbspersonen aus.
Im Landkreis Freyung-Grafenau hatte vergangenes Jahr jede Erwerbsperson im Schnitt 18,5 Krankheitstage. Das ist der höchste Wert in Bayern. Das Mittel im Landkreis Passau liegt bei 16 Tagen. Im Landkreis Rottal-Inn sind die Arbeitnehmer durchschnittlich 13,4 Tage krank.
Der aktuelle Gesundheitsreport zeige, dass es unterschiedliche Belastungen in den bayerischen Regionen gibt, so TK-Leiter Christian Bredl. Präventionsangebote vor Ort müssten deshalb noch weiter ausgebaut werden.



Oben