24. März 2017


Bildung

Patenbitten an der Wirtschaftsschule Passau

Das bundesweite Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ hat einen neuen Paten. Der Hutthurmer Kabarettist Martin Frank hat das Amt am Freitag übernommen. Er ist jetzt Pate der kaufmännischen Berufsschule und der Wirtschaftsschule in Passau. Zum Festakt gehörte das traditionelle Patenbitten. Hierbei müssen die Bittsteller, also die Schulleitung, verschiedene Aufgaben erfüllen. Die Veranstaltung fand im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Pate und Schule verpflichten sich dabei, sich aktiv für das Thema einzusetzen.



Oben