28. Juli 2017


Passau

Pegel gehen zurück

Derzeit sinken die Pegelstände von Inn und Donau in der Dreiflüssestadt wieder leicht ab. Das teilte ein Sprecher des Wasserwirtschaftsamts in Passau mit. Trotz Dauerregens haben die Flüsse keine Meldestufen erreicht. Am Donnerstag stieg der Pegel der Donau auf 6,70 Meter und somit nur 23 Zentimeter unter Meldestufe Eins. Diesen Pegelstand wird die Donau bis voraussichtlich Samstagabend halten, bevor der Wasserstand zurückgeht. Vor allem am Innufer kam es vereinzelt zu kleinen Überschwemmungen.
Ein verheerendes Hochwasser blieb bislang jedoch aus.



Oben