8. November 2018


Passau

Personalhaushalt und Stellenplan

Die Gesamtpersonalkosten in der Stadt Passau sind für das Haushaltsjahr 2019 mit rund 46,86 Millionen Euro veranschlagt worden. Das haben die Mitglieder des Ausschusses für Verwaltung und Personal in einer Sitzung am Montag beschlossen. Im laufenden Haushaltsjahr wurden für denselben Posten 44,68 Millionen Euro eingeplant. Die Kostensteigerung um etwa 2,18 Millionen Euro setze sich laut den Vertretern der Stadt aus mehreren Faktoren zusammen. Einer der größten Posten stelle die fast dreiprozentige Lohn- und Gehaltssteigerung für Beamte und Beschäftigte dar. Im Haushaltsentwurf für 2019 sind trotz der höheren Ausgaben für den Personalhaushalt erneut keine Nettoverschuldungen vorgesehen.



Oben