24. Oktober 2016


Mobilität und Verkehr

Planungen für Kreisel gehen auf

Die Umbauarbeiten der sogenannten Kason-Kreuzung in Ortenburg zu einem Kreisverkehr liegen im Zeitplan. In der vergangenen Woche wurde bereits mit den Asphaltierungsarbeiten begonnen. Das teilte Werner Windpassinger, Pressesprecher am Landratsamt Passau, auf TRP1-Nachfrage mit. Nach den aktuellen Planungen werde der neue Kreisel offiziell am 3. November eingeweiht – einen Tag früher als ursprünglich geplant. Ob er noch früher befahrbar sein wird, hänge allein von der Witterung ab, so Werner Windpassinger. Wie berichtet wurde vor rund zwei Monaten mit dem Umbau begonnen. Insgesamt beläuft sich die Baumaßnahme auf rund 800.000 Euro.



Oben