21. März 2017


Freyung

Planungen für Kreisverkehr bei Ort schreiten voran

Das Staatliche Bauamt Passau hat bezüglich der Umgestaltung an der B12 auf Höhe Freyung/Ort ein erstes Bild veröffentlicht, wie der künftige Kreisverkehr aussehen soll. Geplant ist, die B12 an dieser Stelle tiefer zu legen, um darüber einen Kreisverkehr zu errichten. Das sei zwar nicht die kostengünstigste, jedoch die nachhaltigste Lösung, heißt es von Seiten des Bauamts. Durch diesen modifizierten Kreisverkehr soll der Unfallschwerpunkt entschärft werden. Zeitgleich könne der Durchgangsverkehr ungehindert an Ort und Freyung vorbeiziehen. Die Planungen für den Kreuzungsumbau seien weitestgehend abgeschlossen, berichtet das Staatliche Bauamt Passau zudem. Bis Ende des Jahres soll nun die baurechtliche Genehmigung beantragt werden.



Oben