13. September 2018


Hochwasser

Planungsstand nach Hochwasser am Unteren Inn im Fokus

Welche Konzepte zum Hochwasserschutz gibt es 5 Jahre nach dem Jahrhunderthochwasser für die Gemeinde Neuhaus am Inn? Um diese zentrale Frage ging es am Mittwochabend im Gasthaus Mittich in Neuhaus. Eingeladen hatten der Landtagsabgeordnete Walter Taubeneder und die beiden Bürgermeister der Gemeinde Josef Schifferer und Stephan Dorn.
Auch Vertreter der Versicherungskammer Bayern waren vor Ort, um über die Elementarabdeckung in einem Überschwemmungsgebiet zu informieren.
Teilweise bestehe auch die Möglichkeit die Prämien zu senken, so die Experten. Einen ausführlichen Bericht über die Informationsveranstaltung in Neuhaus am Inn, sehen Sie am Freitag bei TRP1.



Oben