10. Juni 2014


Kunst und Kultur

Pocking feiert beim Pfingstfest

Mit drei Schlägen zapfte Franz Krah, 1. Bürgermeister der Stadt Pocking, das erste Fass Bier im Festzelt auf der Pfingstwiese in Pocking an. Vorher marschierten Bürgermeister, Stadtrat und Vereine der Stadt Pocking vom Rathaus zur Festwiese, begleitet vom Trommlerzug der Feuerwehr und der Stadtkapelle. Das Fest dauerte bis Dienstag. Ein Höhepunkt war der Boxkampf am Pfingstmontag. Die beiden Mannschaften aus Pocking und dem tschechischen Banik Most lieferten sich beim traditionellen Pfingstfest Tournier spannende Kämpfe, aus denen die Pockinger mit 5 zu 3 erfolgreich hervorgingen. Die über 1500 Besucher gingen im voll besetzten Bierzelt begeistert mit und feuerten ihre Mannschaft aus Pocking kräftig an. Es war bereits das achte Mal das die Pockinger Boxsparte beim Pfingstfest in den Ring stieg.



Oben