20. Juli 2015


Pocking

Pocking pflegt Trabrenntradition

Auf zwar staubigen aber schnellen Geläuf, Hüte waren wegen Sonne und Staub angesagt, fand das traditionelle Pockinger Bürgerfest Trabrennen gleich neben dem Stadtpark statt. Leider nur wenige Zuschauer verfolgten mit dem Schirmherrn Bernhard Ross die spannenden Rennen über die 1600 Meter Distanz.

 

Die Zuschauer sahen schönen Trabrennsport. Der ging über drei Vorläufe, einem Trostlauf und dem Endlauf. Den entschied der klare Tagesieger Kardinal Lobell aus dem Stall Ruhland für sich.



Oben