19. Januar 2016


Passau

Politischer Aschermittwoch mit Seehofer

Am 10. Februar versammelt sich die CSU traditionell zum Politischen Aschermittwoch in der Passauer Dreiländerhalle. Da Horst Seehofer sowohl den Bayerischen Ministerpräsidenten als auch den CSU-Parteivorsitzenden in seiner Person vereint, wird er als alleiniger Hauptredner auftreten. Laut Raimund Kneidinger, Geschäftsführer der CSU-Geschäftsstelle Passau, folge dies somit einer langjährigen Tradition. Das Grußwort wird der Passauer Landrat Franz Meyer sprechen. Neben CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer wird sich auch Manfred Weber, stellvertretender Parteivorsitzender der CSU, zur Europapolitik äußern. Auf eine Rede des einstigen Minister-präsidenten Edmund Stoiber muss das Publikum jedoch verzichten.



Oben