14. Februar 2018


Politik

Politischer Aschermittwoch Piraten

Beim Politischen Aschermittwoch der Piratenpartei Bayern ist es etwas übersichtlicher zugegangen als bei den anderen Parteien. Im Magnobonus Markmiller Saal in Straubing sprachen unter anderem der Landesvorsitzende Martin Kollien-Glaser, die stellvertretende politische Geschäftsführerin Astrid Semm, sowie der Themenbeauftragte der Netzpolitik Mario Filakovic. Die Piraten forderten unter anderem eine lückenlose Breitbandversorgung. Außerdem kritisierten sie die aktuelle Flüchtlingspolitik der noch amtierenden Bundesregierung. Den Sozialdemokraten boten die Piraten dann noch „Nachhilfe“ in Sachen Wahl zum Parteivorsitzenden an.



Oben