14. Juli 2017


Naturwissenschaft und Technik

Positive Entwicklung

Die Zahl der Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Niederbayern ist im vergangenen Jahr um 2 Prozent angestiegen. Das teilten die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm nun mit. Im Jahr 2016 waren in der niederbayerischen M+E Industrie mehr als 85.000 Arbeitnehmer beschäftigt. Diese Zahl bildet einen Anteil von mehr als 65 Prozent aller Industriebeschäftigten in ganz Niederbayern. Die Automobil- und Zulieferindustrie ist mit einem Beschäftigtenanteil von fast 40 Prozent die größte Branche der M+E Industrie.



Oben