12. Juli 2018


Kunst und Kultur

Positive Zwischenbilanz

Bislang seien an den ersten drei Veranstaltungswochenenden der Festspiele Europäische Wochen Passau über 6.000 Karten verkauft worden. Das bestätigte EW-Vereinsvorsitzende Rosemarie Weber auf TRP1 Nachfrage. Mit dem Kartenverkauf sind die Verantwortlichen sehr zufrieden. Bis zu 10.000 Besucher werden bis zum Ende der Festspiele erwartet. Im Vergleich zu den vergangenen Events sind es weniger Besucher. Der Grund dafür seien, dass weniger Veranstaltungen geplant wurden, so Weber weiter. Des Weiteren wollen sich die Vertreter der EW bis Mitte August für einen neuen Intendanten entschieden haben.



Oben