16. Januar 2015


Kriminalität

Positives Résumé für Freyunger Schleierfahndung

Die Beamten an der Deutsch-Tschechischen Grenze können eine positive Fahndungsbilanz ziehen. In den letzten Wochen wurden insgesamt 21 Autofahrer aus verschiedenen Ländern aufgehalten, die vor der Fahrt Drogen konsumiert haben. Bei 16 Reisenden hat die Schleierfahndung Rauschgift gefunden. Meist handelte es sich um Marihuana, aber auch Heroin, Amphetamin und Crystal Speed. Darüber hinaus wurden 17 Verstöße gegen das Waffengesetz zur Anzeige gebracht. Dabei handelt es sich um verbotene Springmesser, Pfeffersprays, Elektroschocker und Munition. Aber auch die 9 Millimeter Pistole eines Slowaken ohne waffenrechtlicher Erlaubnis wurde konfisziert.



Oben