4. Februar 2014


Allgemein

Prävention

Am Dienstag hat  Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper zusammen mit der Polizeiinspektion Passau zu einer Sitzung des Sicherheitsbeirats geladen. Die vermehrten Wohnungseinbrüche seit diesem Jahr, sind der Grund für diesen außerordentlichen Termin. Dabei gab die Polizei Auskunft über den aktuellen Stand der Einbrüche und klärte auf, welche Maßnahmen die Behörden dagegen ergreifen. Oberbürgermeister  Jürgen Dupper war vor allem der Dialog zwischen Bürgern und Polizei in der öffentlichen Sitzung wichtig. Auch bei der kleinsten Angst oder Skepsis, sollten die Passauer nicht den 110-Anruf scheuen, so Martin Pöhls der Pressebeauftragte der Polizeiinspektion Passau.



Oben