19. September 2014


Allgemein

Preise steigen

Ab 1. Dezember wird die österreichische Vignette teurer. Anstatt 82,70 Euro kostet eine PKW-Jahresvignette dann 84,40 Euro. Motorradfahrer zahlen künftig 33,60 Euro pro Jahr. Für eine 10-Tages-Vignette fallen 8,70 Euro und für ein 2-Monats-Ticket 25,30 Euro an. Bei Motorradfahrern sind es 5 beziehungsweise 12,70 Euro. Obwohl die neue Vignette bereits ab dem 1. Dezember erhältlich ist, gilt das alte Jahresticket noch bis 31. Januar 2015. Das Mautsystem in Österreich gibt es bereits seit 17 Jahren.



Oben