11. April 2018


Freizeit und Hobbys

Pressekonferenz vor dem Saisonstart

Am Dienstag luden die Verantwortlichen der Passau Pirates zur ersten großen Pressekonferenz. Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper überreichte den Footballern einen Scheck als Zeichen der sportlichen Anerkennung durch die Stadt Passau. Die letzte Saison absolvierten die Pirates ungeschlagen und erreichten damit den Aufstieg in die Regionalliga. Die Pressekonferenz wurde genutzt, um den Kader rund um die Coaches Andrew Griffin und Andreas Scholler vorzustellen und künftige Ziele abzustecken. Laut Markus Steiner, Pressesprecher der Passau Pirates, wird es in der Regionalliga generell sehr eng werden. Einen klaren Favoriten oder eindeutigen Abstiegskandidaten gebe es in dieser Liga derzeit nicht. Das Ziel bestehe für die Passau Pirates vorrangig darin, den Klassenerhalt abzusichern und sich in der Regionalliga zu etablieren. Monatelang haben sich seine Spieler mit Trainingseinheiten und mit Videoanalysen auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet. Ob es sich gelohnt hat, wird sich am Samstag ab 17 Uhr gegen die Mannschaft des Landsberg X-Press zeigen.



Oben