27. Mai 2014


Fürstenzell

Projektplanung

Das Städtebaukonzept von Fürstenzell soll laut Medienberichten weitergeführt werden. Die Zusammenarbeit mit dem dafür zuständigen Münchner Architektenbüro wurde vor drei Jahren beendet. Nun wurden vier Planungsbüros eingeladen, das Projekt fortzusetzen. Zwei nahmen das Angebot an und stellten sich in der letzten Marktratssitzung vor. Ein wichtiger Punkt des Fürstenzeller Städtebaukonzeptes ist eine Umgehungsstraße für die Gemeinde. Rund 10.000 Fahrzeuge fahren täglich durch den Markt. In der Dringlichkeit des Freistaats steht die Umfahrung allerdings relativ weit hinten.



Oben