15. November 2013


Passau

Protest

Die Universität Passau zählt so viele Studierende wie nie zuvor in ihrer Geschichte. Im aktuellen Wintersemester sind es rund 11.500. Vorjahr waren es noch rund 10.000. Uni-Präsident Burkhard Freitag begrüßt, dass sich so viele für ein Studium in der Dreiflüssestadt entscheiden. Doch hat das Ganze auch eine Kehrseite. Überfüllte Hörsäle, überbuchte Veranstaltungen, Dozentenmangel und Wohnungsnot. Stefanie Hintermayr hat mit Universitätsleitung, Dozenten und der Studierendenvertretung gesprochen.



Oben