1. September 2017


Kriminalität

Prozess um Mord fortgesetzt

Vor dem Landgericht Passau wurde am Freitag das Strafverfahren gegen Norbert S. fortgesetzt. Wie berichtet, soll der Angeklagte seine damals von ihm getrennte lebende Ehefrau am Silvestermorgen vor ihrem Haus im vergangenen Jahr erstochen haben. Am sechsten Verhandlungstag wurden verschiedene Zeugen vernommen. Neben den Ehemann der Vermieterin wurden zwei Sachverständiger vernommen. Dabei zeigte ein Textil-Experte auf, welche Kräfte einwirken müssen um mit einem Messer eine Jacke zu durchstechen. Bereits zum Prozessauftakt Ende Juli hatte der 45-jährige Angeklagte ein Teilgeständnis vor Gericht abgelegt.



Oben