28. August 2015


Kriminalität

Prozessauftakt zu versuchtem Mord

Am Landgericht Passau begann am Freitag der Prozess im Strafverfahren wegen Verdachts des versuchten Mordes. Die Angeklagte machte auf Anraten ihres Anwalts noch keine Angaben zum Sachverhalt. Sie sagte lediglich aus, in einer Art Rausch gehandelt zu haben.
Bei der Prozessfortsetzung am 7. September möchte die Angeklagte umfassend aussagen. Auch ihr Ehemann wird sich am zweiten Prozesstag zu der Tat äußern. Hier soll außerdem die Tatwaffe in Augenschein genommen werden.



Oben