2. Juli 2018


Kriminalität

Prozessende im Berufungsverfahren

Am vergangenen Freitag wurden vor der Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Passau drei Angeklagte Jugendliche verurteilt. Ausgesprochen wurde für einen der drei jungen Asylbewerber eine Freiheitsstrafe ohne Bewährung. Den beiden anderen wurden je zwei Wochen Dauerarrest auferlegt. Wie berichtet, waren die drei Asylbewerber bei einer Schlägerei in Passau beteiligt. Diese ereignete sich im März letzten Jahres. Nach einem dreitätigen Berufungsprozess wurde nun die Beweisaufnahme abgeschlossen, die Plädoyers gehalten und das Urteil gesprochen.



Oben