25. Januar 2017


Kriminalität

Prozessfortsetzung

Im Verfahren wegen versuchten Totschlags am Landgericht Passau wurden am Dienstag weitere Zeugen vernommen. Wie berichtet wird einem 27-jährigen Mann vorgeworfen, dass er im August 2011 versucht haben soll, seine damalige Ehefrau mittels eines Stiches gegen den Kopf zu töten. Am kommenden Montag wird mit der Aussage zweier Sachverständiger gerechnet. Ebenso sind die Abschlussplädoyers geplant. Ein Urteil wird dann möglicherweise am 31. Januar gefällt, so ein Sprecher des Landgerichts.



Oben