21. Juni 2018


Kriminalität

Prozessfortsetzung

Am Donnerstag wurde am Landgericht Passau vor der Großen Jugendstrafkammer der Berufungsprozess gegen drei Jungendliche fortgesetzt. Ihnen wird unter anderem gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zu Beginn der Verhandlung legte die vorsitzende Richterin den Verteidigern nahe, ihre Berufung zurückzuziehen. Diese lehnten jedoch ab. Im weiteren Verlauf des Prozesses wurde drei beteiligte Zeugen vernommen.



Oben