14. August 2015


Landkreis Passau

Qualität der Badeseen auf dem Prüfstand

Aufgrund der hohen Temperaturen werden die Badeseen im TRP 1 Sendegebiet aktuell immer trüber. Laut Gesundheitsamt ist dies allerdings kein Grund zur Sorge. Alle vier Wochen werden Hygienekontrollen durchgeführt. Das jeweilige Untersuchungsintervall wird durch die Badegewässerverordnung der EU vorgegeben. Die Qualität der Badeseen sei nach den letzten Proben gut, heißt es aus dem Gesundheitsamt Passau. Geprüft werden die Badeseen auf pathogene Keime, wie etwa Darmbakterien, die gesundheitsgefährdend sein können.



Oben