19. November 2018


Freizeit und Hobbys

Rad total im Donautal – Zustimmung für neues Konzept

2019 wird „Rad total im Donautal“ nicht stattfinden. Das bestätigen die Verantwortlichen schriftlich. Es sei jedoch geplant, die einjährige Pause zu nutzen, um das Konzept des Radlerfests weiterzuentwickeln. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei ein neues Tourismusgesetz in Oberösterreich, durch das sich neue Tourismusstrukturen ergeben. Aus den bisher 32 Tourismusverbänden an der Donau soll im kommenden Jahr ein großer Verband Donau Oberösterreich entstehen. Diesen Umbruch nahmen die Kooperationspartner nun zum Anlass, um sich über die Art der Weiterführung der gemeinsamen Veranstaltung zu beratschlagen und im kommenden Jahr ein neues Konzept zu erarbeiten. Wie die Änderungen im Einzelnen aussehen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. 2020 soll „Rad total im Donautal“ dann neu aufgelegt werden.



Oben