15. Januar 2015


normal

Rahmenplan Oberhaus

Am 4. Februar will der Stadt- und Entwicklungsausschuss des Passauer Stadtrats über den geplanten Aufzug an der Veste Oberhaus entscheiden. Bisher gab es für das 800.000-Euro-Projekt, das vorwiegend von Gehbehinderten und Senioren genutzt werden soll, durchwegs positive Rückmeldung. Der rund 24 Meter hohe Aufzug soll den Parkplatz des Restaurants mit der Ebene des Museums verbinden. Die Maßnahme wird im Zuge des „Rahmenplans Oberhaus“ beschlossen. Ebenfalls wird dabei über Beleuchtung, Zugänge und die Nutzung des Thingplatzes gesprochen. Mittelfristig gesehen wäre es möglich hier kleinere Veranstaltungen abzuhalten, erklärt das Büro des Oberbürgermeisters auf TRP1-Nachfrage.



Oben