8. April 2014


Freizeit und Hobbys

Rechtliche Grundlage

Der Wanderweg um den Hauzenberger Freudensee beschäftigt die Stadt weiterhin. Auf Nachfrage mehrere Bürger erklärt die Stadt erneut die rechtliche Grundlage für die veränderte Streckenführung. Ursprung der Diskussion ist der ausgelaufene Pachtvertrag für die Liegewiese, die die Stadt nicht verlängert hat. Rechtlich gesehen befinden sich hier Spaziergänger und Jogger also auf Privatgelände. Da Wanderwege nicht auf privatem Gebiet verlaufen dürfen, hat die Stadt Hauzenberg eine Ausweichstrecke über Raßreuth beschildert, hier orange markiert. Die rote Markierung zeigt den zukünftigen Wanderweg. Die Bauarbeiten dazu sollen bald beginnen und sind im Finanzhaushalt der Stadt eingerechnet.



Oben