16. Juni 2014


normal

Rekordbeteiligung

Insgesamt 1183 Motorräder, Roller, Trikes und Quads haben am Sonntag am 4. Benefizkorso der 4riders in Passau-Hacklberg teilgenommen. So viele wie noch nie. Die etwas mehr als 80 Kilometer lange gesicherte Strecke ging in einer Schleife von Passau über Fürstenzell, Vilshofen und wieder zurück nach Hacklberg. Der Korso war so lang, dass, während die ersten in Fürstenzell angekommen waren, die letzten in Hacklberg losfuhren. Dass Biker ein großes Herz haben, wurde am Sonntag deutlich: Der Erlös von rund 12.000 Euro wurde wie schon in den vergangenen Jahren komplett gespendet.

Der Termin für den 5. Benefizkorso, der von den 4riders organisiert wird, steht schon fest: es ist der 14. Juni 2015.



Oben