10. Januar 2018


Soziales und Gesellschaft

Rekordwert

Die Bevölkerung in Bayern erreichte im vergangen Jahr mit mehr als 12,9 Millionen Menschen einen neuen Höchststand. Das geht aus einer Mitteilung des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann hervor. Insgesamt war der Bevölkerungszuwachs in erheblichem Umfang auf den Anstieg der Einwanderer aus anderen europäischen Ländern wie Rumänien, Kroatien oder Bulgarien zurückzuführen. Dazu kam der Zuzug aus Drittländern wie Syrien oder Afghanistan. Die Bevölkerung sei laut Joachim Herrmann in allen sieben bayerischen Regierungsbezirken gewachsen. In Niederbayern stieg die Bevölkerungszahl um mehr als 7000 Personen.



Oben