21. Januar 2015


normal

Rekordzahlen

Die Stadt Passau war im Jahr 2014 so beliebt wie nie. Das zeigt das vorläufige Ergebnis der Übernachtungen und Gästeankünfte in der Dreiflüssestadt. Demnach wurden im vergangenen Jahr rund 463.000 Übernachtungen registriert. Das bedeutet ein Plus von 10%. Bayernweit wurde nur eine Steigerung von 1,7% verzeichnet. Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper zeigt sich angesichts dieser positiven Entwicklung erfreut und will diesen Trend auch in Zukunft fortführen. Mit erhöhtem Werbeaufwand soll das Gästepotential weiter gesteigert werden. Der Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, so Dupper. Rekordwerte gibt es auch bei den Gästeführungen – deren Zahl ist um 18% gestiegen.



Oben