13. Januar 2014


Passau

Rückbau

In Passau wird es am Anger stadteinwärts künftig keine separate Linksabbiegespur zur Hängebrücke mehr geben. Nachdem die Bürger einen Geh- und Radwegtunnel durch den Georgsberg abgelehnt haben, muss der Fußgängerweg entlang der B12 aus baurechtlichen Gründen auf seine ursprüngliche Größe verbreitert werden. Er nimmt dann einen Teil des gegenwärtigen rechten Geradeausstreifens ein. Somit fällt die gelb markierte Linksabbiegespur weg und die weißen Markierungen erhalten wieder Gültigkeit. Der linke Geradeaus- und der Abbiegestreifen werden wie ursprünglich in einer Spur zusammengefasst. Durchgeführt werden die Bauarbeiten in den Osterferien, weil man in dieser Zeit mit weniger Verkehrsaufkommen rechnet.



Oben